AUSSTELLER

JÖRG STEEGMÜLLER zu Gast auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON

 

Jörg ist im Star Wars - Universum ein Urgestein! Er ist ein Pionier der ersten (Star Wars-) Stunde!

 

So baute er als erster Fan einen vom Original-abgeformten Darth Vader und einen Stormtrooper nach. Er erschuf als erster eine originalgetreue Reveal-Darth-Vader-Maske und erstellte eine Yoda-Puppe und ein Chewbacca-Kostüm. Außerdem schuf Jörg mit "Spielball der Mächte" den ersten abendfüllenden Star-Wars-Fanfilm.

 

Jörg Steegmüller hat seinen Traum zum Beruf gemacht. Er erschafft Illusionen für Schauspieler - sagt er selbst. Und er hat am Yoda mitgearbeitet, den Nick Maley 2015 neugeschaffen hat.

 

Kreative Gestaltung und Umsetzung von Figuren, Kulissen, Schaustücken und Bronzegüssen für Film, Fernsehen, Freizeitparks, Shows, Ausstellungen, Promotion und Bühne auf höchstem Niveau.

 

Nach eigenen Entwürfen und Vorlagen des Kunden erstellt Steegmüller-Skulpturen seit vielen Jahren Sonderanfertigungen von hochwertigen Kunstobjekten und erschafft neue Wesen und Welten.

 

Steegmüller-Skulpturen arbeitet in den verschiedensten Größen, Stilrichtungen und Ausführungen. Über 25 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet garantieren den Erfolg.

 

Schaut euch Heike Stiegler (Heikes Stadtgeflüster) im Gespräch mit Jörg Steegmüller auf YouTube an: https://youtu.be/2nXAcJbTAxA

 

Ihr werdet begeistert sein! Besucht die Ausstellung von Jörg auf der Imperathomas-Charity-Con am 03.November 2018 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.

 

www.steegmuellerskulpturen.de
www.facebook.com/SteegmullerSkulpturen
https://www.facebook.com/Crossfire-of-Powers-Star-Wars-Episode-IV-12-251873808187036/


LICHTGESCHWINDIGKEIT.DE auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON

 

Das größte deutschsprachige Action-Figuren-Forum kommt zur Charity-Con.

Der Hauptfocus liegt beim Sammelthema Star Wars auf Krieg der Sterne Figuren von Vintage bis Neo.

 

Das Forum gibt es seit 15 Jahren und hat 1.500 Mitglieder.

 

Sie freuen sich bereits auf die Con und werden mit einem Infostand vertreten sein. Es werden Exponate aus der eigenen Sammlung sowie filmrealistische Modelle ausgestellt. Lasst euch überraschen!

 

Besucht LICHTGESCHWINDIGKEIT.DE auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON am 03.November 2018 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.

 

www.lichtgeschwindigkeit.de/


IG-88 auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON

 

Simon Fleischheuer, Star Wars Fan der ersten Stunde, zeigt seinen lebensgroßen "IG-88".

 

Dieser düstere Kopfgeldjäger-Droide spielt seine Rolle in Episode 5 "Das Imperium schlägt zurück".

 

In zweieinhalb Jahren baute Simon den 2,45m großen Droiden aus über 850 Einzelteilen zusammen.

 

Wir freuen uns, dass Simon seinen lebensgroßen IG-88 auf unserer Con ausstellt. Und er wird auf Bill Hargreaves treffen, der den IG-88 für ESB erfand und baute. Gerne steht Simon euch für Fragen zur Verfügung.

 

Hier ein Online-Bericht von 2015 über Simon Fleischheuer und seinem IG-88:

https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/muelheimer-star-wars-fan-baute-2-40-meter-grossen-droiden-id11344269.html

 

Trefft den IG-88 auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON am 03.November 2018 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.


R2-D2 auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON

 

Andreas Lukas kommt mit einem originalgetreuen Nachbau des beliebten Charakters, wie er aus den Star Wars-Filmen bekannt ist, im Maßstab 1:1.

 

Er ist funktionsfähig, d.h. er fährt, piepst und blinkt wie das Original.

 

Da in den Filmen sehr viele verschiedene Modelle auftauchen, entschied Andreas sich, ihn im sogenannten ANH-Stil zu bauen. D.h. im Stil des Ur-Films - der heutigen Episode IV "A New Hope" - von 1977 (allein hier soll es 12 verschiedene Versionen gegeben haben).

 

Einen kurzen Eindruck kannst du in diesem Youtube-Video erhalten:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=S-va1rTlKlI

 

Ende 2017 packte Andreas wieder die Lust, einen zweiten Astromech zu bauen. Direkt Anfang 2018 begann er mit dem Bau, den Andreas auf seiner Facebook-Seite mit vielen Bildern beschreibt. Entschieden hat er sich für die dunkle Seite. R4-K5 - der Astromech von Darth Vader. Der Droide taucht nur in dem Buch Dark Lord: The Rise of Darth Vader von James Luceno aus 2005 auf.

 

Hier bekommt ihr Einblicke vom Bau des dunklen Astromech:
https://www.facebook.com/R2-D2-Replica-bauen-1742733512661…/

 

Wir freuen uns wahnsinnig auf Andreas. Besucht ihn und seinen R2-D2 auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON am 03.November im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.

 

https://www.lukas-r2d2.de/


GÜNTHERS LICHTSCHWERT WERKSTATT auf der IMPERATHOMAS-CHARITY-CON

 

Günther baut und repariert exklusiv die Lichtschwerter für die Jedi Academy Cham!

 

Seit kurzem baut er Lichtwaffen und sonstige Kuriositäten, aus allem was so rum liegt. Grundsätzlich verwendet er alle Materialien, die vorhanden oder günstig zu erstehen sind. Dies, gepaart mit einfachster Technik und etwas handwerklichem Geschick, kann tolle Sachen entstehen lassen.

 

Günther möchte euch dazu anregen, selbst kreativ zu sein und wenn möglich, euch dabei unterstützen! Schaut ihm an seinem Stand über die Schultern. Er freue sich auf euren Besuch!

 

Ab sofort bietet Günther an seinem Stand einen kostenlosen Notfall Service für alle Cosplayer an. Habt ihr ein Problem mit eurem Kostüm, eurem Equipment oder wollt ihr nur einen Tipp, dann kommt vorbei!

Meistens kann er helfen!

 

Besucht Günther an seinem Stand auf der Imperathomas-Charity-Con am Samstag, den 03. November 2018 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen.